21.12.10

LEBKUCHENHAUS... nicht zum essen!!

Für meine einzige Freundin hier gibt es ein Lebkuchenhaus, es war eine Heidenarbeit die ganzen 'Süssigkeiten' zu stricken, aber es ist hübsch geworden und ich weiss, dass sie sich sehr freuen wird.

von vorn

von hinten

..und von der Seite

Ich freue mich schon so auf den 24.12. Meine gesamte Familie kommt mittags und bleibt bis zum Abend. Ich bin noch am Überlegen, was ich kochen soll. Ich werde wahrscheinlich ein gefülltes Brathuhn auftischen, mit allerhand Beilagen und einen tollen Nachtisch. Vor dem Essen, als 'aperitivo' gibt es mehrere Dips und dazu diverse Dickmacher, Chips, Crackers, usw. Herrlich!!

Kommentare:

Traudi hat gesagt…

Da bin ich ja platt! Als ich das erste Foto sah, war mein erster Gedanke: Oh, die Greta hat auch ein Lebkuchenhaus gebacken! - Aber da las ich "nicht zum essen". Dann hab ichs begriffen.
Also - supertoll ist dir diese Arbeit wieder gelungen. So viel Geduld hätte ich nicht.

Ich wünsche dir ein schönes Weihnachtsfest mit deinen Lieben.

Viele Grüße
Traudi

Greta hat gesagt…

Danke Trudi für Dein Kompliment. Ich bin auch ganz stolz auf das Haus. Was Geduld betrifft, ich musste zwischendurch immer wieder was anderes machen, denn es wurde ab und zu langweilig, manchmal dachte ich, es wird nie fertig...
Auch Dir wünsche ich ein wunderschönes Weihnachtsfest!!

Liebe Grüsse
Greta

katerchen hat gesagt…

toll..so ein Wollbauwerk für die EWIGKEIT...


einen lieben Gruß vom katerchen zum Fest

Heidi hat gesagt…

Ohh, wie wunderschön! Die Arbeit, die darin steckt, kann ich mir vorstellen. Aber sie hat sich wirklich gelohnt!

Liebe Grüße
Heidi