29.12.11

Neues Jahr, neues Leben..:-)

Nach einem wunderschönen Weihnachten mit meinen Kindern und Enkelkindern, geschah etwas Seltsames. Wie Ihr wisst, dachte ich bisher mehr oder weniger daran, eventuell irgendwann mal in die Stadt meiner Tochter zu ziehen. Nach jedem Besuch dort wurde dieser Gedanke aber wieder verworfen, weil ich die Stadt einfach furchtbar finde.. meiner Meinung nach sieht die ganze Stadt so aus, wie das schlimmste Viertel Barcelonas.. wenn ich dort bin, kann ich es kaum abwarten, wieder zurück nachhause zu fahren.
Jedenfalls - und keine Ahnung warum - sah ich mir vor zwei Tagen mal ausnahmsweise die Wohnungsangebote meiner Stadt an (vielleicht, weil mir meine Wohnung mal wieder sehr auf die Nerven geht, denn die Nacht davor wurde ich um 00.30 Uhr wach, weil mein gesamtes Schlafzimmer/Badezimmer in Kloakengeruch eingehüllt war..), jedenfalls stockte mir der Atem gleich bei der ersten Wohnung, die ich sah... siehe HIER
Meine absolute Traumwohnung: Mitten in der Stadt, aber nur 5 Minuten Fussweg vom Strand entfernt, in der Nähe von allen Läden, Arzt, Apotheke usw. Nicht wie jetzt, wo ich mehr als zehn Minuten marschieren muss, um überhaupt einen Laden zu finden. Und ausserdem, eine Wohnung ganz oben, ganz neu, wo ich nichts machen müsste, ausser Möbel reinzustellen. Und das Beste: Sie kostet dasselbe, wie meine Wohnung jetzt.  Impulsiv, wie ich bin, rief ich den Makler an,machte einen Termin aus und sah gestern die Wohnung... ein Traum!! Nichts auszusetzen, zwei grosse Terrassen, geschützt vor Blicken von Nachbarn, wo ich ich malen und sonnenbaden könnte. Ohne noch gross zu überlegen, sagte ich zu. Nächsten Dienstag unterschreibe ich den Mietvertrag. Man war so nett,mir die Wohnungsschlüssel am 15. Januar zu geben (bis dahin sorgt der Vermieter dafür, dass die Wohnung neu gestrichen wird), dass ich aber erst ab dem 1. Februar Miete bezahlen muss. Einfach toll!!!
Und jetzt bin ich natürlich dabei, den I*ea Katalog online durchzublättern, denn wieder einmal werde ich vollkommen neu anfangen... hoffentlich zum letzten Mal.
Meiner Tochter sage ich es erst, wenn ich die Schlüssel habe, ich riskiere, dass sie furchtbar wütend auf mich sein wird, aber es ist mein Leben...

Uns allen wünsche ich



P.S.: Ich bin auch weiterhin Nichtraucher, Gottseidank!!! Dadurch spare ich monatlich €160,-... herrlich!!!



Kommentare:

Schmedderling hat gesagt…

Das klingt einfach nur toll, Du Powerfrau.

Geniesse das Leben, richte Dich ein, bis Du glücklich bist.

Deine Tini

Traudi hat gesagt…

Wow! Das hast du richtig gemacht. Ich freue mich für dich und wünsche dir, dass du in diesen neuen Räumen glücklich sein wirst.
Das ist ja mal ein schöner Jahresbeginn.

Viele Grüße
Traudi

Claudius hat gesagt…

Das mit den 160 Euro ist das die Ersparnis vom gesamten letzten Jahr? Ich versuch mich nämlich gerade über Blogs so ein bisschen bei ein paar Endverbrauchern von E Zigaretten zu informieren. Wie quasi ihre Erfahrungen sind.

Greta hat gesagt…

Hallo Claudius... also, wie ich ja schrieb kostete mich mein Zigarettenkonsum MONATLICH €160,-. Natürlich ist die E-Ziggie auch nicht gratis und anfangs kostet es mindestens €100,- für Hardware und Liquids. Ab dann liegt es an Dir, wieviel Du ausgibst (es gibt dauernd tolle neue Sachen). Ich persönlich liege bei ca. €40,- im Monat für Verdampfer und Liquids. Also 1/4 von dem, was mich Tabak Zigaretten kosteten. Am besten, Du informierst Dich im Forum: http://www.e-rauchen-forum.de/
Das hat alle Infos die Du brauchst. Viel Glück beim Dampfen!!
Greta