24.7.10

Katzenkitsch...:-))

Vielleicht sollte ich besorgt sein, bin ich aber nicht...:-)) denn... je älter ich werde, um so mehr liebe ich Kitsch!! Ich entwickele mich also zu einer schrulligen Alten, fühle mich aber dabei saumässig gut, und darauf kommt es ja wohl an!
Worum es geht: Vor fast zwei Jahren sah ich bei meiner Schwester das hier und verliebte mich.


Seitdem war ich auf der Suche und kaufte online Deko-Katzen, die ähnlich schienen, aber dann doch nicht das waren, was ich wollte... doch endlich scheine ich gefunden zu haben, wonach ich suchte (glaube ich zumindest). Habe soeben das hier ersteigert:


Ich freue mich, sie werden (hoffentlich) ganz toll aussehen, wenn sie an einem meiner Schränke hängen..:-))




Kommentare:

Neckarstrand hat gesagt…

Liebe Greta,
mir ergeht es doch ebenso. Ich kaufe Deine wunderschönen Puppen. Wenn mir das einer vor einigen Jahre gesagt hätte - ich hätte ihn wohl dumm angeschaut. Vor lauter Business ging ich an den kleinen Schönheiten des Lebens vorüber und jetzt kann ich mich daran erfreuen. Es ist nie zu spät, eine Wende zu vollführen. Und warum sollen wir uns als schrullige Alte bezeichnen? Zeigt es nicht vielmehr, daß wir uns in dieer lauten, kalten Welt ein Eckchen Harmonie und Romantik bewahrt haben?
(Ich habe Dir einen Mail geschickt!)
Liebe Grüße ins sonnige Spanien sendet Dir
Irmi

Greta hat gesagt…

Du hast es genau erfasst, Irmi. Auch deshalb geniesse ich jetzt mein Rentendasein, die Zeit, die ich habe, schöne Sachen zu schaffen und (ab und zu) zu kaufen. Und dann gehe ich durch meine Wohnung und erfreue mich an all den Ecken mit den 'kitschigen' Sachen, die ich liebe.

Sonntägliche liebe Grüsse
Greta

Heidi hat gesagt…

Hihi, das kommt mir irgendwie bekannt vor. Ich habe gerade die ersten Häkeldeckchen meines Lebens fertiggestellt. Noch vor ein paar Jahren hätte ich nicht im Traum daran gedacht, dass ich jemals auf sowas stehen würde.

Nächtliche Grüße
Heidi