13.3.11

Die Prinzessin und neue Kuschelsachen

Es war Fasching im Kindergarten meiner Enkelin und Oma musste sich aufraffen und dorthin fahren. Mit einer vollen Tüte mit süssen Anziehsachen (die meine Tochter begeistert in Empfang nahm). Die Prinzessin wollte aber leider nicht die Ohren aufbehalten, die zu ihrem Kaninchenkostüm dazugehörten, also nur ein Foto ohne Kopfschmuck.


Und hier ist sie mit einem Röckchen, das ich ihr gekauft hatte... seit fast vierzig Jahren war ich nicht mehr in einem Geschäft mit Kindermode und ich war nur am Staunen, was für niedliches Zeug es gibt. 


Und natürlich war ich wie immer fleissig am Stricken und Häkeln. Langeweile gibt es bei mir nicht, im Gegenteil, ich würde mich freuen, wenn mein Tag mehr Stunden hätte, denn vom Aufstehen bis zum Schlafengehen sind es nur gefühlte fünf Minuten..:-)

Als Erstes ein Baby mit Riesenkopf und Windel. Man beachte auch bitte den süssen Bauchnabel (der erste, den ich zustande bekommen habe). 


Und jetzt ein (etwas anderer) Osterhase mit Frack.



Gehäkelt habe ich auch, und zwar eine niedliche Häsin ganz in Lila und mit Blümchen am Hut.




Alle diese Sachen sind noch zu haben... wer also kaufen möchte.. bitte mir Bescheid sagen!!

Kommentare:

Traudi hat gesagt…

Liebe Greta,
deine Strick- und Häkelnadeln müssen ja glühen, wenn du so viel geschafft hast. Alles süße Sachen, vor allem das Baby gefällt mir sehr gut.

Und bei deiner Schokolandenprinzessin kann man sehr gut sehen, wie sie heranwächst.

Ich wünsche dir eine schöne Woche.
Viele Grüße
Traudi

SusiP hat gesagt…

Obwohl ich mich auch fuer das Kind interessiere, ist fuer mich der Hase der Knaller. Du verkaufst den? Sach was.

Greta hat gesagt…

@SusiP... You've got mail..:-))

@Traudi, nein, die Nadeln glühen nicht, ich mache ja auch noch viele andere Sachen, ausser den Handarbeiten... zum Glück hat ja jeder Tag viele Stunden (auch wenn er mir so kurz vorkommt). Und meine Enkelin ist süsser, als die Fotos zeigen, sie ist ein richtiger Wirbelwind und unwahrscheinlich schlau. Mann, was bin ich froh, dass meine Tochter sich mit über Vierzig doch für ein Kind entschieden hat..:-)

Liebe Grüsse
Greta